Verfügbare Kurstermine

Kurs-Nr. Termin Startzeit Ort Preis  
E-152-0030 24.06.2022 09:00 Uhr Köln 599,00 € Termin buchen
E-152-0059 26.08.2022 09:00 Uhr Köln 599,00 € Termin buchen
E-152-0060 21.10.2022 09:00 Uhr Köln 599,00 € Termin buchen
E-152-0061 16.12.2022 09:00 Uhr Köln 599,00 € Termin buchen
Termin:
-
Zeitdauer in h:
8
Veranstaltungsort:
Filmhaus Köln
Maybachstraße 111,
50670 Köln

Wir sind offizieller Blackmagic Design Training Partner aus 53757 Sankt Augustin (nähe Köln/Bonn)

Beherrscht man das Handwerk der Farbkorrektur, kann man sich auch in der Kunst des Color Gradings versuchen.

Learning by Doing ist daher auf vielfachen Wunsch früherer Seminarteilnehmer der zentrale Gedanke für diesen Workshop. Es geht hier nicht primär darum die zahlreichen Funktionen der verschiedenen Farbkorrektur Programme vorgestellt zu bekommen, sondern zu erlernen, wie man korrekturbedürftiges Material bewertet und die richtigen Werkzeuge für die Korrektur auswählt. Wenn gewünscht, kann das Material in einem weiteren Schritt mit einem Look versehen werden, der dabei hilft die Aussagekraft der Bilder zu steigern.

Unter der Anleitung des zertifizierten Trainers und Coloristen Klaus W. Rößel sammeln die Teilnehmenden Erfahrungen, indem sie die Farbgestaltung auf eigenes Bildmaterial anwenden, das sie zum Workshop mitbringen.

Die Teilnehmerzahl an diesen Workshops ist daher bewußt auf 4 bis 6 begrenzt, damit jeder Teilnehmer/Teilnehmerin angemessen ausreichende Zeit für die Begleitung der Berarbeitung seines mitgebrachten Bildmaterials durch den Trainer und die Gruppe erhält. Hier sollte man nicht zu lange zögern, denn dieser Kurs ist oft schnell ausgebucht.

Die Bearbeitung des Rohmaterials erfolgt in der Gruppe auch durch die Erfahrungen, die die anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer vielleicht bereits mitbringen. Der Workshop ist insofern nur bedingt für absolut neu einsteigende gedacht. Wer einen grundsätzlichen angeleiteten Ersteinstieg in die Farbkorrektur in Betracht zieht, sollte sich den zweitägigen Einführungskurs in die Farbkorrektur hier bei 8seats genauer anschauen. Auch wenn man sich schon einige Zeit an den zahlreichen Werkzeugen der Farbkorrektur versucht hat, sollte man sich nicht überschätzen. Die Einschätzung, dass man 10000 Stunden mit einem Thema Verbtracht haben sollte, bevor man sich sicher in der Materie bewegen kann, trifft in Hinsicht auf die Farbkorrektur -und Gestaltung zu 100% ins Schwarze.

Da die grundlegenden Strategien einer klassischen Farbkorrektur nicht von einer bestimmten Software abhängen, können Teilnehmende an der cgXperience selbst entscheiden mit welcher Software sie/er arbeiten möchte.

Grundsätzliche Erklärungen zu den Auswirkungen verschiedenster Werkzeuge werden vom Trainer entweder in Davinci Resolve oder Premiere Pro vorgetragen.
Die Anwendung der hierdurch erlangten Erkenntnisse können die Trainees parallel auf die mitgebrachte Software übertragen.  

Wichtig ist nur, dass die Teilnehmenden mit ihrer Anmeldung auch ihre Bereitschaft bekunden mitgebrachtes Bildmaterial während des Workshops mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu teilen.

Daher verpflichtet man sich mit seiner Buchung das von anderen am Workshop Teilnehmenden bereitgestellte Material zum Ende des Workshops wieder zu löschen und ohne die explizite Genehmigung des jeweiligen Rechtehalters wie auch immer unter keinen Umständen außerhalb des Workshops zu verwenden.

Teilnehmerzahl mindestens 4, maximal 6.
Vorkenntnisse zu den Grundlagen der Farbkorrektur sollten vorhanden sein!

Buchungsschluss ist 14 Tage vor dem Workshop Termin.

Der Workshop wird geleitet von Klaus Werner Rößel.
Er ist von Adobe Systems, Blackmagic Design und Sony zertifizierter Trainer.

Klaus W. Rößel arbeitete nach seinem Studium des Fotoingenieurwesens zwischen 1982 und 2000 in verschiedenen Managementpositionen der Broadcast und Communications Division der Sony Deutschland GmbH sowie der Sony Entertainment Berlin GmbH. Dabei war er für zum Teil recht ungewöhnliche Medienprojekte, wie z.B. ein 360-Grad Kino und das Multiplex-Kino am Potsdamer Platz, verantwortlich.

Danach war er als Manager für die Cinemedia Film AG und für die QVC Studio GmbH tätig, bevor seit 2012 als Berater in Fragen der Workflow-Gestaltung und als Trainer tätig wurde. Mehr unter www.visionmind.de

Mehr zu Davinci Resolve 17

Blackmagic bietet die Basisversion von Davinci Resolve 17 kostenlos an - Bitte installiert auf euren Notebooks die Software vor.

Download Davinci Resolve 17 (Download am Ende der Seite)

Training Videos, PDF-Handbuch und mehr...

Klaus Werner
Rößel
zertifizierter Trainer

Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme an unseren Workshops kann gefördert werden. Weitere Informationen
Sie haben noch weitere Fragen? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Zum Kontaktformular

Persönliche Schulung?

Möchten Sie lieber eine persönliche Schulung? Möchten Sie Ihrem Team eine Schulung in Ihrem Unternehmen ermöglichen.

Sprechen Sie uns an. Zusammen finden wir eine Lösung.