Verfügbare Kurstermine

Kurs-Nr. Termin Startzeit Ort Preis  
E-175-0049 22.09.2022 09:00 Uhr Köln 649,00 € Termin buchen
E-175-0050 17.11.2022 09:00 Uhr Köln 649,00 € Termin buchen
Termin:
-
Zeitdauer in h:
8
Veranstaltungsort:
Filmhaus Köln
Maybachstraße 111,
50670 Köln

Wir sind offizieller Blackmagic Design Training Partner aus 53757 Sankt Augustin (nähe Köln/Bonn)

Seit mehr als 30 Jahren wird in der Medienproduktion weltweit ein Bezugssystem benutzt, das den Austausch untereinander und die Bearbeitung von Bewegtbildmaterial auf Computern erlaubt. Unter dem Abgekürzten Namen Rec709 (in der Langfassung Recommendation ITU-BT.Rec709 der International Telecommunications Union) wurden die wesentlichen technischen Parameter dokumentiert, die dies ermöglichen. Man kann heute davon ausgehen, dass weit über 90 % des seither in der Welt elektronisch erfassten Videomaterials in der ein oder anderen Weise darauf beruhen.

Der Stand der Technik heute erlaubt es jedoch weit über die Anfang der 1990er Jahre zu erwartenden Möglichkeiten hinaus zu gehen und Kontrastwerte zu speichern, die deutlich näher an den menschlichen Wahrnehmungen liegen als das vor drei Jahrzehnten machbar war. Sensoren zur elektronischen Bild-Erfassung können heute mehr als doppelt so viele Tonwerte abbilden und moderne Flachbildschirme können Bilder erzeugen, die uns wesentlich realitätsnäher erscheinen. Das alles wird unter dem Kürzel HDR für High Dynamic Rage zusammen gefasst.

Die Kehrseite der Medaille der neuen Möglichkeiten ist es allerdings, dass wir die universelle Austauschbarkeit damit weitgehend infrage stellen. Ließen sich auf den ehemals benutzten schwarz-weiß Bildschirmen keine farbigen Bilder wiedergeben, so ist es heute so, dass die uns bekannten und für viele Jahren üblichen Bildschirme keine HDR – Inhalte wiedergeben können. Noch mehr: in HDR codierte Video-Dateien sind nicht rückwärts-kompatibel mit SDR (für Standard Dynamic Range) Bildschirmen.

Der Workshop gibt eine Übersicht über die inzwischen etablierten HDR – Formate und die Verwendbarkeit von SDR und HDR Bildmaterial auf verschiedenen Verbreitungsplattformen bei Verarbeitung in Davinci Resolve.

Der Workshop richtet sich an 

Der Workshop richtet sich an alle, die sich in der Verarbeitung von Bewegtbildmaterial engagieren. Kameraleute, Cutter und Coloristen, aber auch Produktionleiter- und Planer, die die Implikationen der geänderten Workflows verstehen wollen und müssen. Der Workshop Einführung in die Farbkorrektur von HDR-Videomaterial - Grenzen und Möglichkeiten gibt eine Übersicht über die inzwischen etablierten HDR – Formate und die Verwendbarkeit von SDR und HDR Bildmaterial auf verschiedenen Verbreitungsplattformen bei Verarbeitung in Davinci Resolve.

Fragen, die im Workshop beantwortet werden:

  • Was ist der Unterschied zwischen SDR und HDR?
  • Womit lassen sich HDR-Bildinhalte erfassen?
  • Mit welcher Hard-und Software kann ich HDR Inhalte bearbeiten?
  • Womit lassen sich HDR Inhalte wiedergeben?
  • Gibt es einen universellen HDR Standard?
  • Kann man eine universelle Master-Datei erzeugen, von der sich SDR und HDR ableiten lassen?
  • Wie muss ich Davinci Resolve einrichten, um einen HDR Output zu erzeugen?
  • Welchen Werkzeuge zur Bearbeitung von HDR Material gibt es in Davinci Resolve?
  • Kann ich SDR-Material in einer HDR-Produktion benutzen?
  • Muss ich verschiedene Farbkorrekturen für SDR und HDR anfertigen?
  • Wie kann man HDR Produktionen archivieren?

Voraussetzungen für die Teilnahme

Alles, was man über die Medienproduktion in SDR wissen sollte. Ansonsten: keine.

Mehr zu Davinci Resolve 17

Blackmagic bietet die Basisversion von Davinci Resolve 17 kostenlos an - Bitte installiert auf euren Notebooks die Software vor.

Download Davinci Resolve 17 (Download am Ende der Seite)

Training Videos, PDF-Handbuch und mehr...

Klaus Werner
Rößel
zertifizierter Trainer

Fördermöglichkeiten

Die Teilnahme an unseren Workshops kann gefördert werden. Weitere Informationen
Sie haben noch weitere Fragen? Dann melden Sie sich einfach bei uns. Zum Kontaktformular

Persönliche Schulung?

Möchten Sie lieber eine persönliche Schulung? Möchten Sie Ihrem Team eine Schulung in Ihrem Unternehmen ermöglichen.

Sprechen Sie uns an. Zusammen finden wir eine Lösung.